E.ON Metering ist Partner der REWAG beim Rollout der intelligenten Messsysteme

01.03.17

Die E.ON Metering GmbH hat den Zuschlag in der Ausschreibung der REWAG Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG & Co KG für die Dienstleistung der Gateway Administration erhalten. Das Unternehmen begleitet die REWAG damit in den kommenden Jahren bei der Umstellung auf die intelligenten Messsysteme.

Die Zusammenarbeit umfasst die Gateway Administration der intelligenten Messsysteme, die REWAG im Zuge des Rollouts installiert, und die dafür notwendige Vorbereitung der IT-Systeme. Die Erkenntnisse gehen auf Seiten der E.ON Metering in die IT-Konzeption der Stadtwerkeallianz Messwesen in Deutschland ein.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit REWAG“, so Paul-Vincent Abs, Geschäftsführer der E.ON Metering GmbH. „Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich Smart Metering können wir Stadtwerken wie der REWAG bedarfsorientierte
und modulare Lösungen anbieten, sowohl was die Gateway Administration als auch Mehrwertservices betrifft.“

Die E.ON Metering GmbH

Die E.ON Metering GmbH ist das Dienstleistungsunternehmen für intelligentes Messwesen und bündelt Erfahrungen und Services des E.ON Konzerns im Bereich Smart Metering in Deutschland. Das Unternehmen fokussiert sich auf Messwesenservices für Stadtwerke, insbesondere die Implementierung der intelligenten Messsysteme, die Gateway Administration und die Bereitstellung von innovativen Mehrwertservices und Produkten. Mit ihrer Stadtwerkeallianz Messwesen bietet E.ON deutschen Stadtwerken Unterstützung in der Vorbereitung des Rollouts.

Weiterführende Informationen zur E.ON Metering GmbH erhalten Sie unter www.eon-metering.de.

Die REWAG

Die Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG & Co KG (REWAG) ist ein regionaler Energie- und Trinkwasserversorger, der Strom, Erdgas, Wärme und Trinkwasser an mehr als 200.000 Privathaushalte und Geschäftskunden liefert. Gegründet wurde die REWAG 1976 und sorgt mit aktuell rund 400 Mitarbeitern für eine komfortable und zuverlässige Energie- und Trinkwasserversorgung in der Region. Auch Gewerbe- und Geschäftskunden bietet sie maßgeschneiderte Energiekonzepte. Vom reinen Energielieferanten hat sich die REWAG zum dezentralen Energieproduzenten entwickelt. Sie setzt schon seit Jahrzehnten auf umweltschonende Energieprojekte wie den Bau von effizienten Energieerzeugungs- und Wärmeanlagen, besonders mit der effektiven Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Darüber hinaus betreibt sie Photovoltaik- und Biogasanlagen und mehrere Windkraftanlagen.

Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des E.ON-Konzerns und anderen derzeit verfügbaren Informationen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Leistung der Gesellschaft wesentlich von den hier abgegebenen Einschätzungen abweichen. Die E.ON SE beabsichtigt nicht und übernimmt keinerlei Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.